Bilder

karriere mobil

In eigener Sache

HERZLICH WILLKOMMEN BEI KARRIERE MOBIL, DEM JOURNAL FÜR INTERNATIONALES MITREISEN UND BERUF!
An dieser Stelle lesen Sie Wissenswertes über die Hintergründe und Ziele dieses Journals. Und ich lade Sie ein, mir zu schreiben sowie diese Website mitzugestalten!
Ihre Ute Ohme – Herausgeberin

Kompetenzanalyse mit dem ProfilPass

Sie möchten sich Klarheit verschaffen über alle Ihre Fähigkeiten? Dann nutzen Sie doch den ProfilPass zur Analyse und Dokumentation Ihrer Kompetenzen, auch der informell erworbenen.

Der Umgang mit Lücken im Lebenslauf

“Lücken” im beruflichen Werdegang sind eines der größten Probleme im Lebenslauf mitreisender PartnerInnen. Die Karriere- und Bewerbungsberaterin Antje Koch gibt Hinweise, wie mit ihnen am besten umzugehen ist.

Werden Mitreisende zum Wirtschaftsfaktor?

Die internationalen Einsatzmöglichkeiten von Arbeitskräften werden zunehmend durch familiäre Belange bestimmt. Das ist das Ergebnis der neuesten Brookfield-Studie zur globalen Mobilität. Jedes Unternehmen tut gut daran, sich auch auf die Bedürfnisse Mitreisender einzustellen.

Warum MAPs Erfolgsteams brauchen!

Sich über die eigenen Ziele klarwerden, Vorsätze verwirklichen – oftmals schaffen wir das alleine nicht. Mit dem Konzept des Erfolgsteams von
Barbara Sher kommen wir mit Hilfe der Unterstützung Gleichgesinnter zu Ergebnissen.

Sind mitreisende PartnerInnen TransmigrantInnen?

Als mitreisende PartnerInnen sind wir hochmobil, gut ausgebildet und anpassungsfähig. Machen uns diese Eigenschaften zu TransmigrantInnen und können wir für unsere Lebensform Anregungen und Unterstützung aus der Transmigrationsforschung erhalten?

Eine wichtige Kompetenz: Übergänge gestalten (Teil 1)

Wer beruflich aktiv sein möchte, sollte die eigenen Kompetenzen kennen. In diesem Beitrag wird eine Kompetenz vorgestellt, die mitreisenden PartnerInnen vielleicht noch wenig bekannt oder bewusst ist.